Tagespflege

In der sächsischen „Betreuungslandschaft“ hat sich die Kindertagespflege insgesamt sehr gut etabliert. Die Gleichwertigkeit zur Kindertagesstätte bezieht sich primär auf
die Aufgaben und Ziele der pädagogischen Arbeit. Bis zu 5 gleichzeitig anwesende Kinder dürfen von der Tagesmutter im eigenen Haushalt betreut werden. Jedes Betreuungsverhältnis sollte auf Kontinuität ausgerichtet sein. Häufige und/oder abrupte Wechsel der Betreuungssituation, die meist mit einem Beziehungsabbruch verbunden sind, werden von dem Kind oft
als emotional sehr belastend empfunden. Kindertagespflege ist eine familiennahe- bzw. ergänzende Arbeit, die darin besteht, in vertrauensvollem Zusammenwirken mit der Familie die gesunde, harmonische, körperliche, geistige, soziale und sprachliche Entwicklung bei Kindern bis zur Vollendung ihres dritten Lebensjahres zu gewährleisten. Der förderfähige Elternbeitrag für Tagespflege und Kindertagesstätten ist identisch. Ebenso gelten die Antragsmöglichkeiten für Ermäßigungen im Jugendamt
der Stadt Markkleeberg.